Home

Unter dem Begriff Rheuma werden heute 200-400 Erkrankungen zusammengefasst. Man spricht daher auch vom rheumatischen Formenkreis. Es besteht immer die Gefahr, dass unerklärte Krankheiten dem Rheumatismus zugeordnet werden. Für die betroffenen Patienten ist es am Ende einerlei welche Klassifikationssysteme sich Wissenschaftler ausdenken, sie suchen Hilfe.

rheumatica.de versteht sich als Informationsportal, um Patienten besser über ihre Krankheiten zu informieren. Wir wollen Ihnen helfen besser und effektiver mit Ärzten, bei der Bekämpfung der Krankheiten zusammenzuarbeiten. Jede Beschäftigung mit Krankheiten erfordert eine mehr oder weniger umfangreiche medizinische Kontrolle und Aufsicht. Die Anwendung der hier gemachten Behandlungsvorschläge durch den Betrachter geschieht auf dessen eigenes Risiko. Neben einem Überblick über den Formenkreis der rheumatischen Erkrankungen konzentrieren sich die Darstellungen auf konkrete Krankheitsbilder, Symptomen, Therapien, Schmerzbekämpfung und Medikation.

Die Medizin unterscheidet vier Hauptgruppen innerhalb des Formenkreises rheumtischer Erkrankungen: klicken Sie auf die Links um mehr über diese Hauptgruppen zu erfahren.

  • Entzündlich rheumatische Erkrankungen
  • Degenerative Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen
  • Weichteilrheumatismus
  • Stoffwechselerkrankungen mit rheumatischen Beschwerden (pararheumatische Erkrankungen)